… lade FuPa Widget …

Unterstützt vom a&c handyshop

Verstärkung für die Erste und ein Abgang

Zugänge:

Unsere Erste kann in diesem Winter auf zwei weitere Offensivkräfte bauen und sich damit punktuell verstärken.Mit Rene Steinhauer kommt ein Allrounder wieder an den Rohrteich der in dem letzten halben Jahr in der Brandenburgliga kickte und so etwas Erfahrungen sammeln konnte. Doch durch seinen Berufsweg kommt Rene zu seinem Heimatverein zurück.  Unser zweite Neuzugang Niels Modl ist ein alter Bekannter und will wieder im Fußball einsteigen, er hat Jahrelang in der ersten viele Tore geschossen und wird dieses auch wieder zeigen wollen.

Willkommen Rene & Niels

Abgänge:

Leider verlässt uns nach kurzer Zeit Oliver Lange wieder, da die Fahrtwege und der Zeitaufwand für Ihn zu hoch waren. Nun heuert er beim Meyenburger SV an und wir wünschen Ihm alles gute für seine Zukunft.

Bis Bald Oliver

„Kids for Champions“-Fußballschule beim SV Blumenthal/Grabow

Fußballkreis Prignitz/Ruppin: Über drei Tage drehte sich für insgesamt 91 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 alles um das runde Leder.

Zum neunten Mal in Folge lud der SV Blumenthal/Grabow in Kooperation mit der „Kids for Champions“-Fußballschule zur Sportstätte nach Grabow. Über drei Tage drehte sich für insgesamt 91 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 alles um das runde Leder.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz, hatten Teilnehmer aus der näheren Umgebung, Pritzwalk, Perleberg aber auch aus Berlin“, verrät Jens Alms, der für die Öffentlichkeitsarbeit der Grün-Weißen zuständig ist. Frank Elser, ehemaliger Bundesliga-Profi des VfB Stuttgart und Inhaber der Fußballschule, musste in diesem Jahr absagen. Ihn vertraten Robby Törok sowie zwei weitere Fußball-Lehrer. Auch der Gastgeber stellte mit Christian Groth, Jens Alms, Michael Wolf, Rene Steinhauer, Jan-Niklas Groth, Tino Schröter, Erik Lemke, Manuel Krüger und Marvin Krause einige Übungsleiter zur Unterstützung an die Seite.

Das Feriencamp, welches traditionell von der Firma „Fenster- & Türen Wittstock“ gesponsert wurde, startete am Freitag um 14:30 Uhr. Von Stationstraining und Wendigkeitsparcours bis hin zum Elfmeter-Champion verlebten die fußballbegeisterten Kids einen tollen ersten Tag. Am Samstag wurde der Scharfschuss-, der Zielschuss- und der Speed-Koordinations-Champion gesucht. Der letzte Tag hielt für die Stars von morgen ebenfalls jede Menge bereit. Einer „Kids for Champions League“ folgte ein Abschlussspiel der Kinder gegen ihre Eltern. Bei der Siegerehrung herrschte im Anschluss durchweg gute Laune. „Es gab einmal mehr lobende Worte. Vielen Dank an alle Helfer, die das möglich gemacht haben“, so Alms. Beim SV Blumenthal/Grabow freut man sich bereits auf die Jubiläumsausgabe in 2018.

Quelle: Sportbuzzer/Brandenburg

 

Reitsport der Spitzenklasse in Grabow

Hochkarätiges Starterfeld beim 45.Reit-, Spring- und Fahrturnier

Am letzten Juni-Wochenende – von Freitag 23. Bis Sonntag 25. Juni 2017 – treffen sich in Grabow (Ostprignitz-Ruppin) wieder hunderte Dressur- und Springreiter sowie zahlreiche Gespanne zum dreitägigen Reit-, Spring- und Fahrturnier.

Ab dem 23. Juni 2017 treffen sich wieder etwa 500 Reiter und Gespannfahrer aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und mecklenburg-Vorpommern zum 45. Reit-, Spring- und Fahrturnier in Grabow bei Blumenthal.

An drei Wettkampftagen können die Pferdefreunde auf dem großzügigen Reitgelände über 800 Starts in unterschiedlichen Klassen erleben.

Aus die Zuschauer wartet ein ausgewogenes Programm in dem Reitprofis ebenso wie Amateure von Freitag bis Sonntag an den Start gehen.

Beginn ist am Freitag ab 12 Uhr und an den beiden folgenden Tagen um 8 Uhr.

 

1.Maiturnier des SV Blumenthal/Grabow

Am gestrigen Montag, wurde traditionell das 1.Maiturnier durchgeführt. Bei windigem Wetter zeigten die Mannschaften guten Fußball und schöne Kombinationen und es wurde Fair miteinander umgegangen.

SPIELE:

U17 – Jugendclub Blumenthal                              2:0
SpG Russland – 123 Oberkörperfrei                    3:0
Königsberg – U17                                                    1:1
Jugendclub Blumenthal – SpG Russland              0:1
123 Oberkörperfrei – Königsberg                         1:0
U17 – SpG Russland                                                 0:1
Jugendclub Blumenthal – 123 Oberkörperfrei     0:1
Königsberg – SpG Russland                                    5:3
U17 – 123 Oberkörperfrei                                       0:1
Jugendclub Blumenthal – Königsberg                   1:3

TABELLE:

1. SpG Russland (Blumenthal)            8:5 9
2. 123 Oberkörperfrei (Wk/Zaatzke) 3:3 9
3. Königsberg                                        9:6 7
4. U17 (B-Junioren)                               3:3 4
5. Jugendclub Blumenthal                   1:7 0

Hallenkreismeister Ü50


v.l. Bernd Krause, Marko Krentz, Ralf Lengert, Gerd Krüger, Hendrik Tesch, Dr. Christian Rieger

Unser Ü50 die das erste mal an der Hallenendrunde teilnahm gewann verdient den Pokal und reist so am 25.02.17 nach Borgsdorf zur Landesmeisterschaft.